Liane Lippert

Liane

Lippert

Profi

Seit 2009 Mitglied im RSV Seerose Friedrichshafen
Seit 2010 Mitglied im württembergischen Landeskader
Seit 2013 Mitglied der deutschen Nationalmannschaft
Seit 2015 Teilnahme an WM und EM
Seit 2015 Bundesligafahrerin

Sportliche Vita

2017 – Frauenklasse

Abschluss eines Zweijahresvertrages mit „Team Sunweb“.
Einzige Deutsche im 11-köpfigen Rennstall.
Fährt mit Sunweb in der höchst möglichen Kategorie (World Tour Team).

2016 – U 19w

Mitglied der deutschen Juniorinnen-Nationalmannschaft
Mitglied des württembergischen Landeskaders Mangertseder/WRSV
Gastfahrerin im Frauenteam Stuttgart

Einsätze mit Nationalmannschaft in Frankreich, Schweiz, Holland und Belgien
Teilnahme WM in Doha/Katar, Platz 9
Teilnahme EM in Plumelec/Frankreich, Platz 1
Frauenrennen: Trophee d´Or und Thüringenrundfahrt, beste Nachwuchsfahrerin
DM Berg, Platz 1
DM Straße, Platz 3
DM Mannschaftszeitfahren, Platz 3
DM Einzelzeitfahren, Platz 7
Bundesliga, Gesamtwertung, Platz 1
BaWü-Strassenmeisterschaft, Platz 1

Vertragsangebote für 2017, von nahezu allen Frauen-Profiteams.

2015 – U 19w

Mitglied der deutschen Juniorinnen-Nationalmannschaft
Mitglied des württembergischen Landeskaders Mangertseder/WRSV

Einsätze mit Nationalmannschaft in Holland und Belgien
Teilnahme WM in Richmond/USA, Platz 40
Teilnahme EM in Tartu/Estland, Platz 17
DM Straße, Platz 3
DM Berg, Platz 3
DM Einzelzeitfahren, Platz 8
Bundesliga, Gesamtwertung, Platz2
BaWü-Meisterschaft Einzelzeitfahren; Platz 1
Siegerin, LBS-Cup

2014 – U 17W

Nominierung für die 2015er-Nationalmannschaft
Aufnahme ins Team Mangertseder (9 Teamfahrerinnen, davon 4 Nationalfahrerinnen)
– Italien, Platz 3, „Coppa Rosa“, beste deutsche Fahrerin
– Gotha, Platz 2, int. Ländervergleich, beste deutsche Fahrerin
EinsätzeNationalmannschaft:
Platz zwei bei der Deutschen Meisterschaft Bahn mit dem „Vierer“
Platz drei bei der Deutschen Meisterschaft Straße
Teilnahme an 4 DMs: Bahn, Omnium, Straße und EZF – alle Top 10
Vize-Ba-Wü-Meisterin im Omnium
Ba-Wü-Bahnmeisterin im Teamsprint
Ba-Wü-Bahnmeisterin im Punktefahren
Teilnahme an 14 nationalen Sichtungsrennen, 4. Platz BDR-Ranking

2013 – U 17W

Stammplatz in der deutschen Nationalmannschaft
Erstes Rennen mit der Nationalmannschaft in Italien 3. der Bergwertung
Deutschen Meisterschaft Straße, Platz 3.
Deutsche Meisterschaft Bahn/Omnium, Platz 12
Deutsche Meisterschaft Bahn, Platz 14
Deutsche Meisterschaft Einzelzeitfahren, Platz 14
nationalen Straßenrennen – alle Top 5

2012 – U 15W

Deutschen Straßenmeisterschaft, Platz 5
Baden-Württembergische Straßenmeisterin
Zweite „GVS-Erdgas-Cup“
Siegerin „Schmolke-Carbon-Cup“

2011 – U 15W

Siegerin „Interstuhl-Cup“
Siegerin „Schmolke-Carbon-Cup“

2010 – U 13W

Beginn als U 13 Lizenzfahrerin
Aufnahme in den württembergischen Landeskader

2009

Erstes Straßenrennen, Siegerin und Stadtmeisterin

2008

Erstes Hobby-Radrennen mit Platz eins abgeschlossen.